Schulleitung

Direktorin Mag. Michaela Graßler und Administratorin Prof. OStR Mag. Melitta Fleck

Werte leben – Perspektiven erkennen

Eine so lebendige Organisation wie eine Schule zu leiten, ist stets eine große Herausforderung – und doch ist die Praxis-HAK Völkermarkt für mich ein ganz besonderer Ort. Mit unserer Stellung als einzige berufsbildende höhere Schule in diesem so vielfältigen Bezirk Völkermarkt, der sowohl Industrie als auch Tourismus beheimatet, besitzen wir nicht nur mannigfaltige Möglichkeiten, sondern verspüren aus gutem Grund eine große gesellschaftliche Verantwortung. Es liegt an uns und unseren Jugendlichen, die Region mitzugestalten und fit für die Zukunft zu machen.

Diese Rahmenbedingungen machen es unabdingbar, Entwicklungen aktiv mitzutragen. Als Schulleiterin ist es meine Aufgabe, hier Werte vorzuleben, die Sicherung der Schul- und Unterrichtsqualität zu gewährleisten und immer wieder neue Impulse zu setzen. Um unsere Ziele zu erreichen und unseren Ansprüchen gerecht zu werden, braucht es allerdings vor allem ein schlagkräftiges Team, das gemeinsam Ziele ins Auge fasst und auch das nötige Durchhaltevermögen besitzt, um Veränderungen nachhaltig zu verinnerlichen. Diese Voraussetzungen sind an der Praxis-HAK Völkermarkt gegeben und erlauben es uns, in den Bereichen der Entrepreneurship-Education, als eEducation.Expert.Schule oder in Fragen von Gesundheit und Nachhaltigkeit als Vorbild voranzugehen. Unser Praxiskonzept, das vom Völkermarkter Schulversuch zum bundesweiten Modell wurde, ist hierfür der deutlichste Beleg.

Unser Anspruch, anderen Schulen immer wieder einen Schritt voraus zu sein, betrifft die verschiedensten Bereiche des Schulalltags, von einem individualisierten und differenzierten Unterricht, der seinen Namen auch verdient, über zeitgemäße multimediale Lehr- und Lernformen bis hin zu zukunftsträchtigen Ausbildungsschwerpunkten. All diese Faktoren wirken zusammen, wenn es darum geht, den uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern eine fundierte Ausbildung zu bieten, die weit über kaufmännische Kompetenzen hinausgeht.

Was aber – und das ist mir als Schulleiterin abseits nationaler Bildungsanliegen und gesetzlicher Erfordernisse das vielleicht größte Anliegen – nie vergessen werden darf: der konstruktive kollegiale Umgang, die gegenseitige Wertschätzung, die Menschlichkeit. So ist es unser vorrangiges Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern bei den anstehenden Herausforderungen bestmöglich zur Seite zu stehen und sie auch auf menschlicher Ebene zu prägen. Gemeinsam bestehen wir die Prüfungen unserer Zeit.

– Direktorin Michaela Graßler

Mag. Michaela Graßler

Mag. Michaela Graßler

Direktorin
Prof. OStR Mag. Melitta Fleck

Prof. OStR Mag. Melitta Fleck

Administratorin und Direktorstellvertreterin