Den Weg zur Matura nehmen

Die Economy Class der Handelsakademie an der Praxis-HAK Völkermarkt

Handeln bedeutet mehr als Wirtschaft

Die fünfjährige Economy-Klasse entspricht den bundesweiten gesetzlichen Vorgaben einer zeitgemäßen Ausbildung an einer Handelsakademie. Sie umfasst eine breite Entrepreneurship Education, die auf die Förderung des unternehmerischen Denkens abzielt, wie auch die Ausbildung in den Bereichen Persönlichkeitsbildung, Kultur, Sprachen und Naturwissenschaften und wird mit der Reife- und Diplomprüfung abgeschlossen.

Die Economy-Klasse der Praxis-HAK Völkermarkt steht jedoch für mehr: Mit differenziertem Unterricht in individualisierten Klassen, aber auch durch Gruppencoaching und KOEL-Einheiten erfahren die Schüler/innen umfassende Unterstützung, um den Herausforderungen des Ausbildungsweges gestärkt entgegenzutreten und insbesondere in wirtschaftsorientierten wie sozialen Projekten eigenständig zum Erfolg zu gelangen. Eine Vertiefung auf Basis eigener Interessen und Neigungen erfolgt zudem im Rahmen des zu wählenden Ausbildungsschwerpunktes.

Erfahrungen sammeln, Kompetenzen erweitern

Die Pflichtpraxis im Ausmaß von 300 Stunden erlaubt es den Schüler/innen, schon während der Schulausbildung wertvolle Erfahrungen zu sammeln, eigene Interessen und Fähigkeiten auf die Probe zu stellen und berufliche Netzwerke zu entwickeln. Mithilfe von Erasmus+ besitzen sie zudem bereits die Gelegenheit, erste berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln und dabei auch als Persönlichkeiten zu reifen.

Darüber hinaus können die Schüler/innen vielfältige Zusatzangebote wie Freigegenstände und unverbindlichen Übungen in Anspruch zu nehmen und so ihre Kompetenzen für ihre weiteren Karriere- bzw. Ausbildungsweg zu verbreitern.

Die Economy-Klasse auf einen Blick