Nachdem sich Prof. Annemarie Kanzian nach vier Jahrzehnten in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat, erfolgt mit dem Schuljahr 2018/19 im Freigegenstand Latein ein Lehrerwechsel. Mit Beginn der ersten Oktoberwoche trat Prof. Wernig in die großen Fußstapfen seiner Vorgängerin, er wird unter neuen Rahmenbedingungen den Lateinunterricht an der Praxis-HAK Völkermarkt mit viel Engagement und Herzblut weiterführen. „Im Unterricht werden wir uns nicht nur mit der Sprache beschäftigen, sondern auch vieles über die griechische und römische Mythologie lernen und uns auch auf die Suche nach lateinischen Begriffen im alltäglichen Leben begeben.“

Die Begeisterung für die Sprache sowie die Freude am Erlernen neuer Inhalte sollen als Motivation dienen und damit keineswegs den stressigen Schulalltag erschweren. Die Schüler/innen treffen sich mehrmals wöchentlich und erhalten zudem mithilfe digital basierter Lerneinheiten nach vier Jahren (zweiter bis fünfter Jahrgang) den Nachweis über das kleine Latinum, welches für viele Studiengänge nach wie vor erforderlich ist.