Trotz Schnee und Eis: Wirtschaftstag als Publikumsmagnet

, ,
WiTag_Schüler

Ganz im Zeichen der Digitalisierung stand der 13. Wirtschaftstag der Praxis-HAK Völkermarkt. Organisiert von den von Prof. Judith Laschkolnig und Prof. Ulrike Messner-Lasnik betreuten Schüler/innen von 3AK und 3BK gastierten dreizehn regionale und internationale Unternehmen und Institutionen in den Räumlichkeiten der Praxis-HAK und stellten sich den Fragen der Jugendlichen.

Begrüßt werden konnten auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit dabei waren u.a. Völkermarkts Bürgermeister Valentin Blaschitz, Stadtrat Markus Lakounigg, Stadtrat Gerald Grebenjak, Landtagsabgeordneter Jakob Strauß, Nationalratsabgeordnete Angelika Kuss-Bergner, Adalbert Janesch (BH Völkermarkt), Helena Wutscher-Grünwald (AMS Völkermarkt), Bürgermeister Gerald Visotschnig aus Neuhaus, Gemeinderätin Evelin Pircer sowie Karl Kräuter und Nicole Malle vom Verein Zukunft Völkermarkt. Ebenfalls begrüßt werden konnten NMS-Direktorin Elisabeth Ouschan, Schulpsychologin Ulrike Baum, Ulrike Drobesch als Leiterin des Sonderpädagogischen Zentrums, Volksschulleiterin Silvia Pinter, die Schulsozialarbeiterinnen Simone Tschreschnig und Martina Miklau.

Direktorin Michaela Graßler zeigte sich zufrieden: „Wir haben uns von der Rückkehr des Winters nicht bremsen lassen. Die zahlreichen Gäste, die heute bei uns waren, sind die Bestätigung unserer Bemühungen.“ Doch auch für die Schüler/innen bot der Tag zahlreiche Chancen. „Der Schwerpunkt Digitalisierung zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung. Unsere Jugendlichen konnten viele Tätigkeitsfelder, die ihnen vielleicht noch gar nicht so sehr bewusst waren, aus erster Hand kennenlernen. Auf diese neuen Aufgaben wollen wir sie vorbereiten.“

Unser Dank gilt den teilnehmenden Unternehmen bzw. Institutionen: Convisio, Kärntner Sparkasse Völkermarkt, Raiffeisenbanken des Jauntals, Tourismusregion Klopeiner See-Südkärnten, Kleine Zeitung, Arlitscherhof, Reisebüro Sienčnik, Kapsch, Mahle, Canon, A1 und Mountain View. In die Reihe stellten sich auch die diesjährigen Junior Companies Wellax und FeelGreat.

Doch damit nicht genug: Den angehenden Maturant/innen präsentierten sich die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, die Fachhochschulen Kärnten und die Pädagogische Hochschule.


Weitere Bilder finden Sie auf Facebook: