Am Donnerstag, den 28.04.2022, reisten die 3BK und ihre Begleitlehrerinnen Prof. Silvia Macek und Prof. Claudia Eberhard nach Graz. Per Fußmarsch ging es über die Murinsel in Richtung Schloßberg. Die Wanderung, wie die Schüler_innen sie nannten, hatte das Ziel, den Ausblick über Graz zu genießen.

Danach ging es über die 170 Meter lange Schloßbergrutsche zurück in die Stadt, wobei Thomas Duindam mit 31,6 Sekunden die Tagesbestzeit erreichte.

Nach dem anstrengenden Marsch knurrte der Bauch und die Jugendlichen wurden im Area 5 mit Ausblick über den Jakominiplatz verköstigt. Nach kurzer Shoppingtour in der Herrengasse ging es weiter zum LaserTag-Erlebnis in Puntigam. (Tipp am Rande: Achtung bei der Rampe, nähere Informationen dazu können Ihnen Thomas Duindam und Hanna Jernej geben.)

Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück ins Naturkundemuseum, in dem unter anderem der Wert von manch einem kleinen Goldnugget berechnet und die heimische Tierwelt betrachtet wurde. Anschließend wurde die Pfarrkirche Graz besucht, in der die Schüler_innen besonders die Glasfenster des Künstlers Albert Birkle bewunderten.

Abgerundet wurde der Tag in Graz mit Kaffee, Bubble Tea und der neuesten Mode, und somit ging ein wirklich schöner und lustiger gemeinsamer Ausflug zu Ende. Die Vorfreude auf den nächsten ist bereits groß.