Unternehmenspraxis verinnerlichen

Übungsfirmen an der Praxis-HAK Völkermarkt

Verschiedene Abläufe erleben

Die kommerziellen Fächer, Workshops und Praktika sowie in den Business-Klassen insbesondere die Junior Companies bieten den Schüler/innen der Praxis-HAK Völkermarkt die Gelegenheit, im Rahmen der Entrepreneurship Education selbständig Erfahrungen zu sammeln und authentische Einblicke in die Wirtschaftspraxis zu erlangen. Vertieft werden diese im vierten Jahrgang im Rahmen der Übungsfirmen. Seit 1994 fixer Bestandteil der Ausbildung an der Praxis-HAK Völkermarkt, verbinden sie theoretisches und praktisches Lernen und reichen deutlich über die Grenzen der eigenen Schule hinaus. Nationaler und internationaler Austausch steigert nicht nur die Attraktivität der Arbeit im Unterricht, sondern verbessert sukzessive auch die Kommunikationsfähigkeit der angehenden Absolvent/innen.

ACT-Stempel_Jahr der ÜbungsfirmenDie Schüler/innen arbeiten im Rahmen der Übungsfirmen in unterschiedlichen Bereichen und lernen so, selbstgesteuert, aktiv und motiviert. Nicht umsonst ist das Schuljahr 2017/18 an Österreichs Handelsakademien das Jahr der Übungsfirma, sind die Schüler/innen hier auch modernsten Anforderungen ausgesetzt. Zwar bleiben die Waren und Dienstleistungen sowie das für die Zahlung erforderliche Geld Fiktion, die virtuelle Welt ermöglicht jedoch ungeachtet dessen realistische Abläufe. Aufbauend auf den Vorerfahrungen aus den ersten drei Ausbildungsjahren bilden die Übungsfirmen einen zentralen Bestandteil dabei, das eigene Wissen zu vertiefen und Praktiken nicht nur zu kennen, sondern tatsächlich zu verinnerlichen.

Homepage von ACT | Servicestelle der österreichischen Übungsfirmen