Einträge von Praxis-HAK Völkermarkt

, ,

Prof. Messner-Lasnik: „Übungsfirma bedeutet Learning by Doing“

Um aus Fachwissen tatsächlich nützliche Kompetenzen zu formen, ist die aktive Anwendung von Wissen elementar. In diesem Zusammenhang besitzen die Übungsfirmen an der Praxis-HAK Völkermarkt seit vielen Jahren eine Schlüsselrolle, die Cyberbox GmbH wurde jüngst anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens ausgezeichnet. Um auch jenen Jugendlichen, die noch nicht im Betriebswirtschaftlichen Fachzentrum aktiv wurden, Einblicke zu ermöglichen, […]

,

Seit 25 Jahren erfolgreich: Auszeichnung für Übungsfirma Cyberbox

Die Übungsfirma Cyberbox setzt sich bereits seit langem mit dem Thema Digitalisierung auseinander. Nun wurde das von Prof. Ulrike-Messner-Lasnik geführte fiktive Unternehmen anlässlich seines 25-jährigen Bestandsjubiläums ausgezeichnet. Ein Blick hinter die Kulissen: Die Cyberbox ÜFA GmbH handelt mit elektronischen Geräten und technischem Zubehör. Das Sortiment umfasst Cyber-Artikel, Zubehör für den Computer und technische Kleingeräte. Die […]

, ,

Hürde Diplomarbeit: Was eine Kandidatin, eine Absolventin und eine Betreuerin dazu sagen

Für die angehenden Maturant/innen der Praxis-HAK Völkermarkt waren die letzten Wochen besonders fordernd. Parallel zum Unterrichtsbetrieb galt es, die Diplomarbeiten im Team zu vollenden; sie bilden den ersten Baustein hin zur erfolgreichen Reife- und Diplomprüfung. Wie es Schüler/innen auf diesem Weg geht, wie Absolvent/innen auf diese Erfahrung zurückblicken und wie Lehrkräfte, die den Prozess begleiten, […]

, ,

Handelsschulprojekt: Wie halten es unsere Jugendlichen mit Sport und Ernährung?

Im Rahmen ihres Abschlussprojekts „Eat-Train-Win“ beleuchten Amin Husić, Abdu Redžić und Marcel Zohar, Schüler der 3BS der Praxis-HAK Völkermarkt, die Themen Sport und Ernährung. Dafür befragten sie in den letzten Wochen die Mitglieder der Praxis-HAK Völkermarkt und werteten diese Ergebnisse für ihre schriftliche Abschlussarbeit nun aus. Im Folgenden präsentiert die von Prof. Ulrike Messner-Lasnik betreute […]

, ,

Prof. Pešec: „Jeder mit Motivation ist beim Sportmanagement willkommen“

Auch in Zeiten des Distance Learning setzten die Lehrpersonen im Fach Bewegung und Sport Initiativen, um die Jugendlichen der Praxis-HAK Völkermarkt auf Trab und damit körperlich wie geistig fit zu halten. Verena Buch und Lisa Schirnik, Schülerinnen der 4AK, sprachen mit Prof. Bettina Pešec darüber sowie über die Frage, wie sie die Perspektiven des Freigegenstands […]

, ,

Prof. Sattler im Interview: „Kein Schüler will gegen Lehrer verlieren“

Normalerweise ist es ein Fixtermin im Februar: Schüler/innen des Freigegenstands Sportmanagement sorgen gemeinsam mit Lehrkräften für ein sportliches Highlight in Form des traditionellen Soccer-Turniers der Praxis-HAK Völkermarkt. Im Vorjahr waren es die Teams aus 3ABK, die quasi am Vorabend Coronas unter den Flaggen Bosnien-Herzegowinas sowie Estlands den Sieg sichern konnten. Die aktuelle Pandemie-Situation sorgt für […]

,

Absolut delicious! Crazy Cheese als Inspiration für junge Genossenschafter

Auf Initiative von Pascal Plankl, Schüler der 1AK, hat der innovative Unternehmer Roland Ludomirska sein Geschäftsmodell und sein Marketingkonzept den angehenden Genossenschaftern der LookatUs.SchüGen der 1ABK vorgestellt. Ludomirska hat, ausgehend von seiner Mission, Menschen glücklich zu machen, Käse zum Lifestyleprodukt erhoben. Holländische Käsebauern setzen seine kreativen Käseideen um, kombiniert mit Champagner und Chutneys und der […]

Zurück in die Schule: Informationen zum Schichtbetrieb

Mit dem Beginn des Sommersemesters beginnt auch an der Praxis-HAK Völkermarkt nach einer Phase des intensiven Distance Learnings wieder der Präsenzunterricht. Direktorin Michaela Graßler wandte sich in diesem Zusammenhang heute mit einem Schreiben an die Schüler/innen, um auf die wesentlichen Rahmenbedingungen hinzuweisen. Lesen Sie den Beitrag hier: Liebe Schülerinnen und Schüler, nun starten wir also […]

,

Von Wald und Wiesen: Landwirtschaft im Wandel

Die Schüler/innen der 5. Jahrgänge widmeten sich im Rahmen des Unterrichtsfaches Technologie, Ökologie und Warenlehre der Land- und Forstwirtschaft und betrachteten dabei die Entwicklungen von den ursprünglichen Formen bis heute. Im Zuge dessen wurden biotechnologische und gentechnologische Verfahren miteinander vergleichen und somit auch ökologische mit konventionellen Landwirtschaften einander gegenübergestellt. Auch der Wald als Ökosystem und […]