Preis für Finanzielle Bildung: Vorzeigeprojekt „Fit4Finance“ prämiert

, , , ,

Wenige Tage nach dem spannenden Finale im Festsaal der Musikschule Völkermarkt fand das Maturaprojekt „Fit4Finance“ seinen feierlichen Abschluss in der Raiffeisenbank Eberndorf. Das Team, bestehend aus Gregor Enzi, Fabian Oitz und Andreas Senfter, wurde nicht nur von ihren externen Beraterinnen Mag. Anja Aleschko und Mag. Anita Kosic empfangen, sondern auch von Dr. Christiane Decker, die als Vorstandsmitglied der Team-Bank den easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung 2017 initiierte und die Schüler nun für ihre herausragende Leistung auszeichnete. Decker: „Junge Menschen sind ungemein kreativ, wenn man sie nur ein wenig anstößt und ihnen die Möglichkeit einräumt, ihre Ideen in die Realität umzusetzen. Dieser Wettbewerb hat das eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“ Der Scheck in der Höhe von 1.250 Euro, der den Schülern in Anwesenheit von Mag. Karl Schnögl und Gerhard Wolf, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Eberndorf und Klassenpaten der diesjährigen 2AK, überreicht wurde, ermöglichte die Vergabe jener Preise, die vergangene Woche ausgespielt worden waren.

Projektbetreuerin Prof. Theresia Müller-Tschischej lobte den innovativen Charakter von „Fit4Finance“, zeigte es doch auch Perspektiven zeitgemäßer Bildung auf: „Ein besonderer Reiz besteht darin, dass damit Schülerinnen und Schüler nicht nur ihr Basiswissen in Fragen der Finanzwelt festigen konnten, sondern auch eine Grundlage für Weiteres geschaffen haben. Die produzierten Lernvideos helfen auch den Jugendlichen der nächsten Jahrgänge, auf eine attraktive Art und Weise wirtschaftskundliche Aspekte kennenzulernen. Zugleich dienen sie als Vorbild für künftige Projekte.“ Daran knüpfte auch Direktorin Michaela Graßler, die die Schüler begleitete, an: „‚Fit4Finance‘ ist auch für uns als Schule ein Vorzeigeprojekt, zu dem ich allen Beteiligten gratulieren möchte. Es beschreitet neue und – das hat der Wettbewerb klar gezeigt – attraktive Wege, um Wissen zu vermitteln. Es macht auch deutlich, dass unsere Jugendlichen selbst die besten Botschafter einer Schule der Zukunft sind.“

Mehr zum Preis für Finanzielle Bildung finden Sie hier.