Einträge von Theresia Müller-Tschischej

,

1AK: Konto aus Sicht von Bank und Gesellschaft

Die Schüler/innen der 1AK wurden wieder von ihrem Patenunternehmen, der Kärntner Sparkasse, besucht. Die beiden Mitarbeiter Daniel Primusch, Privatkundenbetreuer, und Ivana Maric, Privatkundenbetreuerin und Wertpapierberaterin, standen den Jugendlichen Rede und Antwort zu all ihren Fragen zum Thema Zahlungsverkehr. Ausgangspunkt: „Ein Konto zu besitzen, heißt Teil der Gesellschaft zu sein!“ Da noch nicht alle Jugendlichen dieser […]

, , ,

Begeisterte Menschen braucht der Tourismus

Eine Heimkehrerin berichtet aus der Arbeitswelt: Nicole Prosen, ehemalige Schülerin der Praxis-HAK Völkermarkt und derzeit im ersten Lehrjahr als Hotel- und Gastgewerbeassistentin, stand im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes Marketing, Tourismus und Eventmanagement den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Auf die Einstiegsfrage, was die Schülerinnen und Schüler mit der Arbeit im Tourismus verbinden, folgten die klassischen […]

Voilea vor zweitem Auftritt mit idealen Weihnachtspräsenten

Nach dem Debüt am Tag der offenen Tür präsentiert sich die diesjährige Junior Company Voilea beim morgigen Elternsprechtag zum zweiten Mal der Öffentlichkeit. Die Arbeit des Unternehmens der Schüler/innen der 2AK hat unter der Betreuung von Prof. Ulrike Messner-Lasnik und Prof. Theresia Müller-Tschischej inzwischen ordentlich Fahrt aufgenommen. Die Juniors produzieren regionale, biologische Apfelchips, einen gesunden […]

, ,

Vermeidbare Insolvenzen? Workshop der 5AK

Die Schüler/innen der 5AK haben sich im Unterricht zuletzt sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Bereich mit dem Insolvenzrecht auseinandergesetzt und sich dabei die Frage gestellt, ob es möglich ist, dass eine Bank als Finanzpartner die eine oder andere Insolvenz vermeiden hätte können. Markus Romano, Leiter der Völkermarkter Geschäftsstelle der Volksbank und Pate der […]

,

Voilea – die Junior Company startet durch

Inspiriert durch einen Workshop im Frühsommer im inspire! Lab im Lakeside Park, durch einen Workshop mit Aromapraktikerin Margarete Rechelbacher als Kick-off-Event und das Gespräch mit der Jungunternehmerin Melanie Sass mit ihrer Marketingagentur und ihren motivierenden Worten ging es für die Schüler/innen der diesjährigen 2AK in die Kellerräumlichkeiten der Praxis-HAK Völkermarkt – galt es schließlich, ein […]

, ,

Veränderung gestalten: Change-Management-Workshop für 3AK

Die beiden Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Eberndorf, Mag. Karl Schnögl und Mag. Gerhard Wolf, gestalteten gemeinsam mit ihrer Patenklasse, der 3AK, einen spannenden Workshop zum Thema „Change Management – Den Wandel führen“. Die einleitenden Gedanken „Wenn du erkennst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steig ab“ und die sinnlosen Strategien, die entwickelt werden, die Mühe […]

, ,

Marketingprofi inspiriert Völkermarkter Unternehmensgründer

Nach der ersten Nachmittagseinheit mit Aromapraktikerin Margarete Rechelbacher in den Untiefen der Praxis-HAK Völkermarkt suchen die Schüler/innen der 2AK heute im inspire! Lab im Klagenfurter Lakeside Park weitere Inspirationen für ihre Junior Company. Mit der Einzelunternehmerin Melanie Sass (Sass Marketing) absolvieren die Jugendlichen begleitet von Prof. Ulrike Messner-Lasnik und Prof. Theresia Müller-Tschischej einen Workshop zu Fragen […]

, , ,

Digitale Transformation: Impulse für künftige Jungunternehmer der 1AK

Die Fußstapfen von Wellax und FeelGreat sind groß, die Schüler/innen der 1AK wollen sie ausfüllen – und um für die nächstjährigen Junior Companies Ideen zu sammeln, suchten sie nun das inspire! Lab im Klagenfurter Lakeside Park auf. Am Programm stand ein Workshop zum Thema „Digitale Transformation“, geleitet von Martin Zandonella, CEO des IT-Unternehmens net4you. Anhand […]

,

Workshop zu Modefragen rund um den Sparstrumpf

Bereits Ende 2017 gab Markus Romano von der Volksbank Völkermarkt seiner Patenklasse, der 4AK, Einblicke in das Thema Finanzierung für Privatkunden, nun konnten die Schüler/innen der Praxis-HAK Völkermarkt neuerlich seiner Einladung folgen. Im Mittelpunkt stand diesmal ganz klar eine Frage: Wie kann man sein Vermögen vermehren? Zunächst gab Romano einen Überblick über die gängigen Veranlagungsmöglichkeiten […]

,

Mit Teilplänen Unternehmen steuern – in der Praxis

Dass Martina Ebenberger bei der Übernahme des Schulbuffets der Praxis-HAK Völkermarkt im vergangenen Herbst ein glückliches Händchen bewiesen hat und auf eine erfolgreiche Startphase zurückblicken kann, ist bekannt (hier nochmal das Interview nach dem Premierensemester). Nun diente sie den Schüler/innen der 4AK mit ihrem erfüllten Traum von der Selbständigkeit und dem Ziel, ein „Schulbuffet mit […]